Farben • Lacke • Materialien Das CMYK-Farbmodell ist ein subtraktives Farbmodell, das die technische Grundlage für den modernen Vierfarbdruck bildet. Die Abkürzung CMYK steht für die drei Farbbestandteile Cyan, Magenta, Yellow und den Schwarzanteil Key als Farbtiefe. CMYK-Farbräume sind, wie auch RGB-Farbräume, geräteabhängig und benötigen deshalb Farbprofile, um Farbtöne exakt zu beschreiben. Drucken definiert die Wiedergabe einer Darstellung (Text/Bild) durch Aufbringen von färbenden Stoffen wie Druckfarbe auf das zu bedruckende Objekt (Papier) durch eine Druckform. Druckmaschinen moderner Druckverfahren wie dem Offsetdruck leiten die Druckfarbe von einem Druckzylinder auf Bögen des zu bedruckenden Materials. Beim Bogendruck werden Geschwindigkeiten bis 18.000 Bg/h realisiert. Es können Papiere / Kartone und Folien bedruckt werden. Wir bieten einen 5 Farben Druck + Lack = 4c Skala + beliebige Schmuckfarbe (z. B. Gold oder Silber) + Dispersionslackierung in einem Durchgang an. Weiters können die Produkte im Trip-Off Verfahren matt/glänzend partiziell veredelt werden. Es können Materialien von 0,04 bis 0,8 mm bedruckt werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit bei uns im Hause die Produkte mit Folien (wie z. B. Hologramm - Sicherheitstechnik) geprägt werden. Stanzungen/Perforierungen jeder Art (für z. B. Mappen oder Eintrittskarten) können In-Line sowie Off-Line in hergestell werden.
Eine vollautomatische Druckvorstufe mit angebundenen CTP Anlage ermöglichen einen reibungslosen Workflow. Wir setzen die Standard Rasterweiten von 70 bis 80er Raster ein. Sie können aber auch einen 120er Raster und einen Frequenzmodulieren Raster bestellen. Die 120er und FM Rastertechnologie ist jedoch Materialienabhängig.
Industriepark 2 • 8682 Mürzzuschlag/Hönigsberg Mo - Do.: 07.00 bis 12.00 und 13.00 bis 16.00 Uhr Fr.: 07.00 bis 13.30 Uhr All unserer Produkte die wir zur Produktion einsetzen entsprechen den Richtlinien des österreichischen Umweltzeichens. Wir arbeiten ausschließlich mit Umweltfreundlichen Materialien!